22.06.2020


Letzten Samstag machten sich 7 fleißige Ziegenfreunde auf den Weg zum Winterstall, um nach dem Ausmisten die Stallungen wieder herzurichten.
Mutter- und Fresserstall wurden mit dem Hochdruckreiniger ausgespritzt und gründlichst gereinigt.
Der Dachboder, welcher als Heulager dient, wurde durchgefegt und aufgeräumt.
Die Holzeinbauten (Gatter, SOS-Boxen, etc.) im Mutterstall wurden wieder eingebaut.
Leckschalenhalter, Tränken und Kratzbürsten wurden breits in beiden Stallungen montiert.
Alles in allem ein arbeitsreicher Samstag für unsere Helfer.

Allen ein großes


Dankeschön!!










14.05.2020

Seit diesem Mittwoch sind wieder unsere Sommergäste (Rinderherden) in Bermersbach.
Wie die Jahre zuvor, handelt es sich um eine kleine Herde Hinterwälderrinder (6 Tiere), die die Weiden am Wulzenberg und Ebet abgrasen sowie einer größeren Herde Dexterrinder (19 Tiere), die die Weiden im Birket und Baha pflegen.
Die Rinder sind friedlich und wollen nur in aller Ruhe ihr Gras fressen. Doch da beide Weidebereiche von Wanderwegen gekreuzt werden bzw. hindurch führen, hier noch einige Verhaltenshinweise in Bild und Ton.












25.04.2020

Hallo, kennen sie mich schon?
Nein?
Na dann stelle ich mich mal vor:
Ich bin Ludwig, der neue Zuchtbock der Ziegenfreunde.
Ich komme aus Oppenau und bin ein 4 jähriger Kalahari Red Bock.
Ich bin bereits seit 2 Wochen in Bermersbach und habe mich an das Höhenklima bei meinen neuen Freunden der Bockherde gewöhnt. In diesem Sommer werde ich den Damen der Mutterherde meine Aufwartung machen und für hoffentlich viel Nachwuchs sorgen.
Soviel erst einmal von mir, wir sehen uns.....

.... bis dahin ein fröhliches Mähhhhh!!!









18.03.2020

Auf Grund der aktuellen Geschehnisse und Empfehlungen haben wir uns entschlossen, den für den 05.04. geplanten Tag des offenen Ziegenstalles abzusagen. Wir wünschen allen Vereinsfreunden eine gesunde Zeit und hoffen Euch 2021 wieder bei uns begrüßen zu können.





08.02.2020


Ja, unsere Ziegen fressen gerne. Die dicken Bäuche kommen aber nicht nur davon!
Die Tiere der Mutterherde sind nun hoch trächtig und ihre Herdenbetreuer schon sehr gespannt.
Errechneter Termin für den ersten Wurf ist der morgige Sontag, immer vorrausgesetzt Zuchtbock Simon hat gleich am ersten Tag gefallen an unseren Mädels gefunden.

Nun heißt es für uns abwarten und der Natur ihren Lauf lassen. Wir werden euch natürlich über den Verlauf der Wurfsaison weiter informieren.










27.11.2019

Der Winter kann kommen!!

Letzten Samstag wurde bei den Ziegenfreunden wieder kräftig angepackt. An den Stallungen wurden die letzten Arbeiten für den Winterbetrieb erledigt, weitere Helfer waren unterwegs, um Tannenreisig als Zufutter für den Winter zum Stall zu bringen. Dank der rund 15 Helferinnen und Helfer waren die Arbeiten schnell erledigt.

Zum Dank für die geleistete Arbeit im Laufe des Jahres, waren die Aktiven am Abend noch zu einem kleinen Stallhock eingeladen. Dies nutze unsere Zuchtwartin, um noch einmal eine kleine Einweisung in den Stalldienst zu geben. Auch unser Vorsitzende nutze das Treffen und informierte die Anwesenden über den Stand verschiedener Projekte, die der Verein zur Zeit bearbeitet.
Nach dem kurzen, offiziellen Teil ging es dann zum Gemütlichen über. Bei Verpflegung vom Grill, sowie Glühwein und Kaltgetränken wurde über so manch lustiges Ereigniss, dass sich das Jahr über ereignete, herzhalft gelacht und ausgetauscht.

Auch hier sei euch nochmals DANKE für euren Einsatz gesagt!!


 

   


 
22.09.2019


"VZL trifft auf Wein"

Gemeinsamer Vereinsausflug der Ziegenfreunde und des Obst- und Gartenbauvereines Bermersbach am 14.09.2019.






13.09.2019


Letzten Sonntag veranstalteten wir traditionell unser alle 2 Jahre stattfindendes Ziegenfest.
Trotz nieseligem Wetter fanden viele Gäste aus Nah und Fern den Weg zu uns in den Ziegenstall nach Bermersbach.
Bei geselligem Zusammensein im Stall konnten sich unsere Gäste an einer großen Auswahl an selbsgebackenen Torten und Kuchen sowie einer Tasse Kaffee erfreuen. Auch unser Essensangebot konnte sich wieder sehen lassen. Zu unserem beliebten Ziegengulasch ergänzten Ziegenvesperplatte oder warme Kartoffeln mit Dip das Angebot.
Unsere kleinen Gäste dürften natürlich auch nicht zu kurz kommen. Eine Kinderbetreuung mit Bastelecke oder das Herstellen von Kräutersalz wurde ihnen geboten. Wohl am wichtigsten aber war das Streicheln der vierbeinigen Landschaftspflegerinnen in der Paddock-Weide.

Unser Fazit: Trotz schlechtem Wetter, ein schönes Fest!!

Wir freuen uns schon auf das nächste Ziegenfest 2021.

An dieser Stelle gilt es auch noch einmal

DANKE

zu sagen, an alle Helferinnen und Helfer, ohne die dieses Fest nicht stattfinden könnte. Wir hoffen auch wieder auf eure Unterstützung in zwei Jahren.
 


 
11.09.2019


Letzten Samstag war die Partnervermittlung Fritz wieder im Auftrag des Ziegenvereines unterwegs.
Verkuppelt wurde Zuchtbock Simon mit den 20 Damen der Mutterherde. Da Simon das erste Mal bei unseren Mädels ist, musste man sich erst kennen und lieben lernen. Wie man auf dem Bild sieht, ist dies relativ schnell geschehen.
Sollten seine Bemühungen gefruchtet haben, erwarten wir Anfang Februar den ersten Nachwuchs der Wurfsaison 2020.



11.09.2019


Am 28.08. hatten wir im Rahmen des Forbi-Ferienprogrammes 13 Kinder bei uns zu Besuch.
Manuela Riedling und Anja Laubel bastelten mit den Gästen im Winterstall Stohboote, mit denen im Sersbach am Ziegenpfad ein Strohbootrennen veranstaltet wurde.
Jeder wurde Sieger und erhielt am Ende Gold(-Bären).
Zum Abschluß ging es in unsere Heutobehütte. Nach diesem lustigen Nachmittag konnten die Eltern ihre müden aber glücklichen Kinder wieder in Empfang nehmen.
 


24.08.2019





19.07.2019

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung
Liebe Mitglieder,
wir laden zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, 28. Juli ein.
Beginn ist um 18:00 Uhr in der Schulstubb in Bermersbach.

Vorgesehene Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Neufassung der Satzung
3. Anträge, Wünsche, Anregungen

Die neue Satzung liegt bei allen Vorstandsmitgliedern und in den Vereinsräumen im Ziegenstall aus und kann dort eingesehen werden.





  10.07.2019

Deutscher Landschaftspflegepreis 2019

Zwei Projekte und drei Personen wurden am Deutschen Landschaftspflegetag 2019 für ihre herausragenden Leistungen zum Erhalt und zur Entwicklung der Kulturlandschaften mit dem Deutschen Landschaftspflegepreis ausgezeichnet. Dr. Gabriele Andretta MdL, Präsidentin des Niedersächsischen Landtages, und Josef Göppel, Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege, übergaben die Preise am 4. Juli 2019 in Göttingen.

Der Deutsche Landschaftspflegepreis ehrt Menschen, die sich für das Kulturgut Landschaft unermüdlich einsetzen. Ihr Engagement geht über Landschaftspflege weit hinaus: Es schafft Lebensräume für bedrohte Pflanzen und Tiere – für und mit dem Menschen. Sie sind Mutmacher, dass regionale Vielfalt zu erhalten ist, wenn sich Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft sowie Kommunalpolitik gemeinsam einbringen“

Ziegenfreunde Bermersbach – 1. Preis Kategorie „Innovative Projekte“

Für den Erhalt der historischen Kulturlandschaft des mittleren Murgtals engagieren sich die Mitglieder des Vereins seit 1998 sehr erfolgreich. Burenziegen, die ausschließlich der Landschaftspflege dienen, weiden auf den steilen, nährstoffarmen Böden. Durch diese Form verträglicher Bewirtschaftung werden wertvolle Lebensräume vieler Arten effektiv geschützt. Mit dem Zusammenschluss unzähliger Einzelgrundstücke zu großen, zusammenhängenden Weideflächen und dem Angebot der Ziegenpatenschaften leistete der Verein Pionierarbeit und trägt wesentlich zur Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Kulturlandschaft bei.



 07.06.2019

Ab heute grasen die Dexter-Rinder auch wieder entlang des Ziegenpfades.
Angst vor den Tieren muss keiner haben, aber ein gebührender Respekt ist angebracht.
Durchqueren sie die Weide ruhig und zügig. Halten sie einen Abstand zu den Tieren, besonders den Kälbern, ein. Rennen sie nicht und vermeiden laute Geräusche, die die Tiere aufschrecken könnten.
Die Weiden sind zusätzlich mit einer Informationstafel versehen (siehe rechts).
 



   
23.05.2019


Am 20. Dezember letzten Jahres machte sich unser neuer Zuchtbock Simon, mit einem hohen Satz über den Weidezaun, auf um die Damen der Fresserherde zu Besuchen.

Dies wurde jedoch gleich bemerkt und wir haben unseren Simon gleich wieder eingefangen und zu seiner Herde zurück gebracht.

Anwesende meinten nur: Er wolle auch nur seinen Spass.

Doch diesen Sonntag ist es geschehen:

Aus Spass wurde Ernst,

(und Erika) (ein Böckchen und ein Geislein) (Bild oben) und gestern Morgen gleich noch eimal 2 Ernst (2 Böckchen) (Bild unten).

Getreu dem Motto: Unverhofft kommt oft, wuseln jetzt wieder 4 kleine Ziegen im Winterstall umher. Damit die 2 Mütter nicht so einsam sind, haben sie auch noch einige Gesellschaftsdamen aus der Fresserherde bei sich im Stall.

Wenn die 4 Kleinen in einigen Wochen stark genug sind, wird die Stallgemeinschafft dann wieder mit der Fresserherde vereint.



20.05.2019

Unsere "Sommergäste" sind wieder in Bermersbach.

Wie schon gewohnt werden uns im Sommer zwei Rinderherden bei der Beweidung unterstützen.

Die Herde Hinterwälderrinder (Bild oben) ist auf den Weiden am Wulzenberg und im Ebettal anzutreffen.

Die Herde Dexterrinder (Bild unten) wird die Weiden im Birket und Baha abgrasen.

Bevor die Dexter die Weiden am Ziegenpfad besuchen, werden wir hier nochmals darüber informieren.
 



                                                                                                           

20.05.2019


Letzten Freitag besuchte uns Ziegenfreundin Nicole Zürn mit ihrer Schulklasse aus Staufenberg im Stall.
Nach dem Verzehr des mitgebrachten Frühstückes hies es ab an die Arbeit. Der morgendliche Stalldienst wurde von unseren Besuchern übernommen und die Strohauflage im Stall musste auch noch erneuert werden.
Nach dem Stalldienst ging es dann schnell zum Ziegenstreicheln über, dem vermutlich schöneren Punkt für die Kinder.
Wir hatten einen schönen Morgen und freuen uns schon auf den Besuch im nächsten Jahr.